Passenger trains

   Von 1941 bis 1958 waren die Daylight-Passagierzüge der Southern Pacific die schönsten Züge schlechthin. Gezogen wurden diese von GS-4 Maschinen der Lima Locomotive Works.
Der Lark Passagierzug der Southern Pacific war der Nachtzug zwischen San Franzisco und Los Angeles von 1941 bis 1958. Er wurde von einer 4-8-4 Northern der Klasse GS-4 gezogen. Der “Chief” der Santa Fe verkehrte ab 1926 von Chicago nach Los Angeles, hier gezogen von einer 4-8-4 mit kurzem Tender ca. 1947.
Der schwere “Chief” der Santa Fe bestand aus 13 Wagen, hier gezogen von zwei 4-8-4 Northern. Nummer 3780 war mit einem 8 achsigen “long run” Tender bestückt. Great Northern Railway's "Empire Builder", hier gezogen von einer 4-8-4 Class S-1 von Baldwin ca. 1939.
Der "Big Sky Blue" Passagierzug der Great Northern Railway gezogen von vier EMD F7 Dieselloks. in ABBA-Konfiguration in den 60er Jahren. Experimental Zug der Great Northern Railway auf der Basis des Französischen TGV Ende der 90er Jahre im "Heritage Paint Scheme".