Freight trains

Regionaler Güterzug der Santa Fe, gezogen von einer 2-8-2 im Yard bei Devil’s Noise.
Eine 4-8-8-2 AC-5 "Cab Forward" der SOUTHERN PACIFIC mit einem sog. Billboard Reefer Zug (Kühlwagen) ca. 1928. UNION PACIFIC Nummer 9000 mit einem Billboard Reefer Zug im Schlepptau ca. 1935
Noch nicht lange im Betrieb stehend, schleppen F3 Lokomotiven der EMD (Electro Motive Division) in ABB- Konfiguration einen ebenfalls neuen Box car Zug in den 50er Jahren. Ein "Consist" bestehend aus einer GE U-50C und zwei EMD GP35 der UNION PACIFIC unterwegs mit einem Güterzug ca. 1970.
Schwertransport-Zug mit mehreren beladenen sog. "Heavy Duty Flatcars" um 1990, gezogen von EMD Maschinen der Typen GP60M und GP60B. Eine GE U-50D-Lokomotive der SOUTHERN PACIFIC unterwegs mit einem sog. "Piggiback" Güterzug bestehend aus 53 Fuss Trinity "Spine cars".
Eine ALCO C-643DH der SOUTHERN PACIFIC mit nagelneuen Box cars der Great Northern Railway. Die Lok war mit zwei Dieselmotoren von je 2150 PS ausgerüstet. Die Bezeichnung DH stand für "Diesel Hydraulic" im Gegensatz zum üblichen Antriebskonzept "Diesel Electric". Log Train der Weyerhaeuser Timber Company (Eigentümer von Waldbahnen und Sägewerken) mit sog. "Skeleton Log Cars" gezogen von einer 2-6-6-2T Dampflok der Firma Baldwin von 1928.